Erlangen Sie die Platzreife im Urlaub

Golfhotel mit
Platzreifekurs
logo

Der Aufstieg zum Golfspieler

Platzreifekurs in Österreich

Golfspielen lernen: stressfrei und mit viel Spaß. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie Golfspielen auf einer der 55 Golf in Austria-Golfplätze, die Gäste herzlich willkommen heißen!

Golfen ist eine Sportart in freier Natur, die Sie in die schönsten Landschaften Ihrer Region führt. Testen Sie im Rahmen eines Golfkurses Ihr Talent für Golf und werden Sie Teil der Golfgemeinschaft. Idealerweise lernen Sie Golfspielen während eines Urlaubes in einem der Golf in Austria-Hotels. Unsere Gastgeber beraten Sie bei der Wahl Ihres Golflehrers und geben Ihnen Tipps für den Einstieg ins Golferleben. Im Rahmen eines Platzreifekurses, der ca. 5 Tage dauert, lernen Sie die Grundkenntnisse des Golfsports in besonders konzentrierter Form.

 

Was sollten Sie beim Golfspielen lernen beachten: die 7 wichtigsten Punkte für Ihren Platzreifekurs:

  1. Golfen macht Spaß:
    Beim Golfspielen lernen geht es vor allem ums Vergnügen. Während Ihres Platzreifekurses lernen Sie nette Menschen kennen, denen es genau gleich geht wie ihnen. Der Vorteil an einem Platzreifekurs im Urlaub ist, dass Sie weit weg von Stress und Alltag sind. Ganz entspannt konzentrieren Sie sich auf die neue Bewegung – Ihren Golfschwung.
  2. Golfen ist gesund:
    Nach Ihrem ersten Golfkurs-Tag werden Sie Muskeln spüren, von denen Sie wohl noch gar nicht gewusst haben, dass es sie gibt. Der Bewegungsablauf ist komplex. Gerade die ersten Tage, in denen Sie Golfspielen lernen, sind sehr anstrengend. Über 200 Muskeln benötigen Sie für einen Golfschwung. Auf einer 18-Loch-Runde gehen Sie ca. 8 km zu Fuß. Im anfänglichen Zickzack-Kurs kann das schon mal mehr werden.

  3. Das Wesentliche beim Golfspielen Lernen:
    Golfen lernt man, in dem man viel übt. Unter gelegentlicher Anleitung eines Golf-Pros (Lehrers) geht das nach den ersten Tagen auch allein. Bei einem Platzreifekurs erfahren Sie vor allem, wie Sie sich am Golfplatz verhalten, um sicher für Sie selbst und für Ihre Umwelt „über die Runde zu kommen“. Amateure schaffen Ballgeschwindigkeiten von über 200 km/h. Der Rekord liegt bei 339 km/h. Golfbälle sind hart. Auch Golfschläger sind hart. Ein paar Verhaltensregeln machen Sinn!

  4. Golfen macht süchtig:
    Das werden Sie wohl bei Ihrem Golfkurs selbst erleben. Wenn Sie den Ball gut treffen und er fliegt und fliegt und fliegt …  Sie werden vor Stolz fast platzen und den Nachhall dieses guten Schwungs richtig genießen. Und beim nächsten Schwung wollen Sie dieses Gefühl wiederhaben …

  5. Golfen macht demütig:
    Wir haben ca. 10.000 Versuche gebraucht, um das Ziel des aufrechten Ganges zu erlernen (lt. Robert Nussbaumer: Golf – Spiegel des Lebens). Beim ersten flugfähigen Ball gehen wir davon aus, dass das beim Golfen viel schneller gehen muss. Tut es aber leider nicht immer. Ein bisschen Geduld ist beim Golfen von Vorteil.

  6. Der Platzreifekurs ist erst der Anfang:
    Sobald Sie Ihren Platzreifekurs absolviert haben, können Sie mitreden. Sie gehören jetzt dazu! Aber: Sie müssen noch viel lernen. Nehmen Sie zu Hause weiter regelmäßig Prostunden! Dann werden Sie den meisten Spaß am Golfsport haben.

  7. Die absolvierte Platzerlaubnisprüfung garantiert nicht zwingend das Spielrecht auf anderen Golfanlagen:
    Grundsätzlich erreichen Sie die Platzerlaubnis für die Golfanlagen, auf der Sie den Platzreife-Kurs absolviert haben. Andere Golfanlagen können eigenen Zutrittsregeln definieren. Bei besonders strengen Heimatclubs erreichen Sie die Platzreife nach ein paar weiteren Prostunden, die Ihrem Spiel auf jeden Fall nützen werden.

 

golfurlaub mit platzreifekurs im hotel zimba in brand vorarlberg

Golfkurs im Alpenhotel Zimba

In Ihrem Golfurlaub in Brand haben Sie genügend Zeit Ihre Platzreifeprüfung zu machen. Das Alpenhotel Zimba bietet ein Package mit Wohnen und Golfkurs an. Verbringen
DETAILS
urlaub mit platzreifekurs im hotel haidachhof im zillertal in tirol

Golf Platzreife im Hotel Haidachhof

Inmitten der Zillertaler Bergwelt liegt das Aktiv- und Wellnesshotel Haidachhof****s. Der Traditionsbetrieb setzt bewusst auf heimische Lebensmittel und zaubert Ihnen regionale und einheimische Gerichte. Nach
DETAILS

Golfurlaub in Österreich

Wo verbringen Sie Ihren nächsten Golfurlaub mit Golfkurs?

Dauer des Aufenthalts

*
*

Anzahl der Personen

*

Weitere Informationen

*
*
*
Ebner’s Waldhof am See Hotel Bergland Hotel Trattlerhof mit Ferienhäusern Alpenhotel Zimba Hotel Berghof Balance Hotel Pörtschach Hotel Der Lärchenhof Hotel Haidachhof Sportresidenz Zillertal Golfhotel Peternhof Hotel Zum Jungen Römer Hotel Gut Brandlhof Hotel Gotthard****s in Lech am Arlberg Sporthotel Beck Hotel Krallerhof Hotel Gut Weissenhof Hotel Bräurup Diamond Golf Resort Wellnesshotel Linde Hotel Gasthof Krone Romantik Hotel Die Krone von Lech Hotel Inntaler Hof Hotel Sarotla

Sie haben nicht das richtige Angebot gefunden? Dann finden Sie eines der besten Golfhotels oder Golfclubs in Österreich zu den verschiedensten Kriterien bei uns unter golfinfo.at.

Golf in Austria Glockengasse 4d, A-5020 Salzburg +43 662 645153 [email protected]
News per E-MailErhalten Sie aktuelle Informationen von Golf in Austria direkt per E-Mail.Ich will aktuelle Infos erhalten