Frank Adamowicz - Golftrainingstipps vom Pro

Auf die Frage, was seine Philosophie ist, sagt er: "Ich empfinde es als Privileg mit Menschen arbeiten zu dürfen und das schon mein ganzes Leben."
Er ist Golfcoach von zahlreichen Playingpros und betreute Spieler mit nationalen und internationalen Erfolgen. Er führte sechs Mal hintereinander den Golfclub St. Leon-Rot zum Deutschen Meister.
Bei ihm steht die Individualität im Vordergrund und er versucht die Person dort abzuholen, wo sie steht. Ihm ist es wichtig, für jeden das gewisse zu finden, das einem besser macht. Er liebt die Arbeit mit allen Menschen, egal welches Handicap man hat.

Werdegang und Erfolge:
50 Jahre Golferfahrung
Golflehrer Golfclub St.Leon-Rot
5 Jahre als Playing Pro Europa
6 Jahre Golflehrer Golfclub Bielefeld
8 Jahre als Golflehrer Golfclub Gütersloh
8 Jahre Nationaltrainer des Deutschen Golf Verbandes

Über 20 Jahre Fernsehen-Co-Kommentator
Jugendtrainer des Jahres PGA of Germany
Deutschlands erfolgreichster Mannschaftstrainer
mit 9 DMM-Titeln 10 Landesmeistertiteln
Europameister mit Golfclub St. Leon Rot
Mehrfach Top 5 der deutschen Trainer
Referent und Ausbilder für die PGA of Germany
Veröffentlichung von drei Golfbüchern
Produktion von 8 DVDs
Vorträge und Sprecher bei Firmen und Veranstaltungen

Neben Vorträgen zu den Themen Teamführung & Coaching, Karriereplanung, Entscheidungen treffen, Golf & Mental und vieles mehr, hat Frank bereits drei Bücher mit seinen Tipps herausgebracht.

Hier finden Sie eine Übersicht: https://www.frankadamowicz.com/store

Kontakt
Frank Adamowicz
T: 0049 172 6520011
M: mail@frankadamowicz.de
https://www.frankadamowicz.com/

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Teil 4 - Unter dem Ball stehend

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Teil 3 - Bergab

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Teil 2 - Über dem Ball stehend

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Meistern von Hanglagen - Stärke durch Anpassung und realistische Erwartungen

Teil 1 - "Bergauf"

Schlechte Balllagen meistern - Der Weg aus dem Gestrüpp

Schlechte Balllagen meistern - Der Weg aus dem Gestrüpp

Schlechte Balllagen meistern - Der Weg aus dem Gestrüpp

Schwierige Lagen - Einfache Lösungen: Teil 2

Hybrid-Chip - Den Ball einfach rollen lassen

Hybrid-Chip - Den Ball einfach rollen lassen

Hybrid-Chip - Den Ball einfach rollen lassen

Schwierige Lagen - Einfache Lösungen: Teil 1

Tipps für das kurze Spiel - Teil 3

Tipps für das kurze Spiel - Teil 3

Tipps für das kurze Spiel - Teil 3

Tipp 3: Lange Putts

Tipps für das kurze Spiel - Teil 2

Tipps für das kurze Spiel - Teil 2

Tipps für das kurze Spiel - Teil 2

Tipp 2: Kurzes Spiel

Tipps für das kurze Spiel - Teil 1

Tipps für das kurze Spiel - Teil 1

Tipps für das kurze Spiel - Teil 1

Tipp 1: Der Weg zur Fahne

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 5

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 5

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 5

Tipp 5: Golfplatz auf der Driving Range simulieren

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 4

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 4

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 4

Tipp 4: Der Sicherheitsdrive

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 3

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 3

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 3

Tipp 3: Weniger ist mehr - Zielen

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 2

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 2

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz - Teil 2

Tipp 2: Einschlagen & Rythmus finden

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz

Die Routinen der Besten - Tipps für die Driving Range & den Platz

Tipp 1: Aufwärmen

Der Schlag aus dem Bunker

Der Schlag aus dem Bunker

Der Schlag aus dem Bunker

Der Schlüssel zum erfolgreichen Bunkerspiel.

Die vier Säulen für gutes Golf - Ausrüstung

Die vier Säulen für gutes Golf - Ausrüstung

Die vier Säulen für gutes Golf - Ausrüstung

Schlaglängen

Die vier Säulen für gutes Golf - Physis

Die vier Säulen für gutes Golf - Physis

Die vier Säulen für gutes Golf - Physis

Routine am Abschlag

Die vier Säulen für gutes Golf - Technik des Golfschwungs

Die vier Säulen für gutes Golf - Technik des Golfschwungs

Die vier Säulen für gutes Golf - Technik des Golfschwungs

Die Erwartungshaltung

Die vier Säulen für gutes Golf

Die vier Säulen für gutes Golf

Die vier Säulen für gutes Golf

Einführung

Was bedeutet eigentlich "mentale Stärke"?

Was bedeutet eigentlich "mentale Stärke"?

Was bedeutet eigentlich "mentale Stärke"?

Teil 2 - Erstes Turnier

Was bedeutet eigentlich "mentale Stärke"?

Was bedeutet eigentlich "mentale Stärke"?

Was bedeutet eigentlich "mentale Stärke"?

Teil 1 - Umgang mit Frust

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Teil 6 - Putten wie am Schnürchen

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Teil 5 - Grün lesen

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Teil 4 - Die Sechserkette

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Teil 3 - Die Puttuhr

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Teil 2 - Die Wadenbeißer

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Wie werde ich ein guter Putter?

Teil 1 - Der Korridor

Wann sollte ich chippen und wann pitchen?

Wann sollte ich chippen und wann pitchen?

Wann sollte ich chippen und wann pitchen?

Unter Druck wirst Du immer besser Chippen als Pitchen.

Wie steigere ich die Konstanz meiner Schläge?

Wie steigere ich die Konstanz meiner Schläge?

Wie steigere ich die Konstanz meiner Schläge?

Hast du schon mal mit halben Schwüngen trainiert?

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 4

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 4

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 4

Tipp für unter dem Ball stehend

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 3

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 3

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 3

Tipps für vier verschiedene Lagen

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 2

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 2

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 2

Tipps für vier verschiedene Lagen

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 1

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 1

Was muss ich bei Schräg und Hanglagen beachten? - Teil 1

Tipps für vier verschiedene Lagen

Woran sollte ich im Golfschwung denken?

Woran sollte ich im Golfschwung denken?

Woran sollte ich im Golfschwung denken?

Konzentriere dich am Platz auf positive Gedanken

Wie sieht der richtige Rhythmus im Golfschwung aus?

Wie sieht der richtige Rhythmus im Golfschwung aus?

Wie sieht der richtige Rhythmus im Golfschwung aus?

Finde deinen passenden Rhytmus

Wie kann ich den Treffmoment trainieren?

Wie kann ich den Treffmoment trainieren?

Wie kann ich den Treffmoment trainieren?

Der Treffmoment ist ein wichtiger Teil vom Schwung, den man unbedingt trainieren sollte.

Was sollte ich beim Durchschwung beachten?

Was sollte ich beim Durchschwung beachten?

Was sollte ich beim Durchschwung beachten?

Wie halte ich die Balance im Schwung?

Wie halte ich die Balance im Schwung?

Wie halte ich die Balance im Schwung?

Tipps um die Balance im Schwung zu halten.

Wie muss ich das Gewicht im Schwung verlagern?

Wie muss ich das Gewicht im Schwung verlagern?

Wie muss ich das Gewicht im Schwung verlagern?

Wie viel Gewichtsverlagerung ist für deine Drehung sinnvoll?

Was muss ich bei Körperdrehung und -spannung beachten?

Was muss ich bei Körperdrehung und -spannung beachten?

Was muss ich bei Körperdrehung und -spannung beachten?

Wie sollte das Verhältnis sein?

Wie sollte ich mein Becken im Schwung bewegen?

Wie sollte ich mein Becken im Schwung bewegen?

Wie sollte ich mein Becken im Schwung bewegen?

Wie verhindere ich Fehlbewegungen?

Welche Rolle spielt der linke Arm im Rückschwung?

Welche Rolle spielt der linke Arm im Rückschwung?

Welche Rolle spielt der linke Arm im Rückschwung?

Wie ich meinen linken Arm besser in Position bekomme

Muss ich den Kopf unten halten?

Muss ich den Kopf unten halten?

Muss ich den Kopf unten halten?

Das ist wohl einer der unsinnigsten Sprüche im Golf und leider einer der meist gesagten am Golfplatz!

Wie stelle ich mich am besten zum Ball?

Wie stelle ich mich am besten zum Ball?

Wie stelle ich mich am besten zum Ball?

Experimentiere mit verschiedenen Ballpositionen und finde heraus, welche für dich am besten funktioniert.

Wie sollte ich greifen?

Wie sollte ich greifen?

Wie sollte ich greifen?

Mach dir das Leben nicht unnötig schwer!

Welche Schwungebene ist die Richtige?

Welche Schwungebene ist die Richtige?

Welche Schwungebene ist die Richtige?

Auf der Driving Range gelingt oftmals eine Verbesserung. Doch auf dem Platz ist das immer noch mal eine andere Geschichte!